Kirchgeld 2017 – Dank und Erinnerung

Wenn Sie dies lesen, ist das Kalenderjahr fast zu Ende. Wir haben so vielen Mitgliedern unserer Gemeinde zu danken für den Kirchgeldbeitrag 2017 und für Ihre Großzügigkeit! Und wir können Ihnen garantieren, dass das Kirchgeld wieder uneingeschränkt in unserer Gemeindearbeit verwendet wurde. Der Schwerpunkt lag dabei auf allem, was Gemeinschaft voranbringt.

  • Ihr Kirchgeld hat in diesem Jahr maßgeblich dazu beigetragen, die wachsende Arbeit mit Kindern zu fördern: Inzwischen gibt es drei Kindertreff-Gruppen.
  • Ihr Kirchgeld hat dazu beigetragen, dass die Chorarbeit weiter wachsen konnte: Die Zahl der Sängerinnen und Sänger in den Erwachsenenchören und im Seniorenchor steigt.
  • Ihr Kirchgeld wurde eingesetzt zur Unterstützung der Kinder- und Jugendchorarbeit.
  • Ihr Kirchgeld hat ermöglicht, dass die Ferienreisen für alle möglich waren, auch für die, die auf eine finanzielle Unterstützung angewiesen sind.
  • Mit Ihrem Kirchgeld konnten wir unsere Gäste aus Lettland bei uns angemessen willkommen heißen und mit ihnen Reformationsgedenken feiern.

Alle, die noch nicht Kirchgeld gezahlt haben, seien hiermit freundlich erinnert, dass wir dankbar über jeden Betrag sind. Bitte verwenden Sie mit dem Stichwort „Kirchgeld 2017″ und ihrem Namen folgende Bankverbindung:

Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG
IBAN: DE69 1309 0000 0001 0840 38
BIC: GENODEF1HR1

Gerne können Sie das Kirchgeld aber auch weiterhin bar im Gemeindebüro entrichten.

Eine Spendenbescheinigung über das gezahlte Kirchgeld wird Ihnen bei einer Summe von über 200 Euro zugesandt, für kleinere Summen akzeptiert das Finanzamt einen Einzahlungsbeleg.

Im Namen des Kirchengemeinderates grüßt Sie herzlich
Ihre Pastorin Elisabeth Lange

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!