Aktuelle Beeinträchtigungen im Besuchsbetrieb, Veranstaltungen:

Einschränkungen für den Tourismus rund um das Bach-Fest, Stand 20. April 2019:

Freitag 10. 5. nachmittags: 15 Uhr Eröffnungsgottesdienst
Voraussichtlich ab 14 Uhr musikal. Proben
Besichtigung ja, Führungen nur mehr sehr leise
14.30 – 16.30 kein touristischer Betrieb, nur Gottesdienstbesuch!

Sonnabend, 11. 5. nachmittags: 15 Uhr Konzert
Ab 13 Uhr Instrumentenstimmung – Besichtigung ja, gesprochene Führungen: nein
Ab 14 Uhr kein touristischer Zugang mehr (Ticket-Veranstaltung!)
Ab 16.30/16.45 Uhr wieder normaler Betrieb

Montag, 13. 5. nachmittags Probenbetrieb
Ab 15.30 Uhr keine gesprochenen Führungen in Altarnähe

Mittwoch, 15. 5. vormittags Probe, abends Konzert
10-11.45 Uhr keine gesprochenen Führungen in Altarnähe (incl. Uhr)
Ab 17 Uhr eventuell Probenbetrieb, keine gespr. Führg. in Altarnähe

Donnerstag, 16. 5., vormittags/nachmittags Proben
10-12 eventuell Instrumentenstimmung an Altarstufen, keine gesprochenen Führungen in der Nähe
14 Uhr voraussichtlich Probenbeginn bis 18 Uhr mit wechselnden Standorten, keine gespr. Führungen in der Nähe

Freitag, 17. 5. evtl. Einschränkungen, wird noch angekündigt

Sonntag, 19. 5., nachmittags: Probe/Konzert
Ab 15 Uhr keine touristische Nutzung mehr, Kirche zunächst für Probe völlig geschlossen, 17 Uhr Konzert

 


Gottesdienste der Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde

anzeigen>

Hinweise zur Praxis der Gottesdienste in St. Marien
anzeigen>

Kirchenmusik-Termine
anzeigen>


94. Bachfest der Neuen Bachgesellschaft e.V. in Rostock

Eingebettet in das Doppeljubiläum „800 Jahre Hansestadt Rostock 2018“ und „600 Jahre Universität Rostock 2019“ wird das Bachfest unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin Manuela Schwesig vom 10.–19. Mai 2019 Bestandteil der Feierlichkeiten an der Ostsee sein. Als künstlerischer Leiter des Bachfestes in Rostock zeichnet der Kantor der St.-Johannis-Kirche Rostock KMD Prof. Dr. h.c. Markus Johannes Langer verantwortlich. Mit mehr als 100 Veranstaltungen steht das Programm des Bachfestes unter dem Thema „Kontrapunkte“.

Die Veranstaltungen in der Marienkirche werden nachfolgend aufgelistet. Zum Gesamtprogramm erfahren Sie hier mehr>

Die Innenstadtgemeinde lädt zum besonderen Geistlichen Liederabend am 11. Mai um 15 Uhr:
https://www.bachfest-rostock.de/…/11/geistliche-seelen-musik

außerdem zu einem nachgestellten Konzert des Bach-Festes Berlin 1901 am 15. Mai um 20 Uhr:
https://www.bachfest-rostock.de/…/ein-historisches-konzertp…

und zum Konzert mit weitestgehend unbekannter Rostocker Chormusik aus der Zeit um 1600 am 17. Mai um 20 Uhr:
https://www.bachfest-rostock.de/…/rostocker-chormusik-um-16…

Der Eröffnungs- und der Schlussgottesdienst finden in der Marienkirche statt (mehr dazu>)

sowie ein Konzert des Dresdner Kreuzchores am 19. Mai um 17 Uhr
https://www.bachfest-rostock.de/de/konzerttage/2019/5/19/a-cappella-konzert-des-dresdner-kreuzchors

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Einschränkungen für den Tourismus rund um das Bach-Fest, Stand 20. April 2019:

Freitag 10. 5. nachmittags: 15 Uhr Eröffnungsgottesdienst

Voraussichtlich ab 14 Uhr musikal. Proben

Besichtigung ja, Führungen nur mehr sehr leise

14.30 – 16.30 kein touristischer Betrieb, nur Gottesdienstbesuch!

 

Sonnabend, 11. 5. nachmittags: 15 Uhr Konzert

Ab 13 Uhr Instrumentenstimmung – Besichtigung ja, gesprochene Führungen: nein

Ab 14 Uhr kein touristischer Zugang mehr (Ticket-Veranstaltung!)

Ab 16.30/16.45 Uhr wieder normaler Betrieb

 

Montag, 13. 5. nachmittags Probenbetrieb

Ab 15.30 Uhr keine gesprochenen Führungen in Altarnähe

 

Mittwoch, 15. 5. vormittags Probe, abends Konzert

10-11.45 Uhr keine gesprochenen Führungen in Altarnähe (incl. Uhr)

Ab 17 Uhr eventuell Probenbetrieb, keine gespr. Führg. in Altarnähe

 

Donnerstag, 16. 5., vormittags/nachmittags Proben

10-12 eventuell Instrumentenstimmung an Altarstufen, keine gesprochenen Führungen in der Nähe

14 Uhr voraussichtlich Probenbeginn bis 18 Uhr mit wechselnden Standorten, keine gespr. Führungen in der Nähe

 

Freitag, 17. 5. evtl. Einschränkungen, wird noch angekündigt

 

Sonntag, 19. 5., nachmittags: Probe/Konzert

Ab 15 Uhr keine touristische Nutzung mehr, Kirche zunächst für Probe völlig geschlossen, 17 Uhr Konzert